Schließen

Neuer Genuss
von der Kooperative!

Besonderer Kaffee, ausschließlich von Frauen geerntet.
    

Qbo Premium Coffee Beans

Entdecken Sie unseren neuen limitierten Qbo Premiumkaffee von der Kooperative Asobagri aus Guatemala. Aus dem ausschließlich von Frauen handgepflückten, Fairtrade-zertifizierten Rohkaffee entstehen vier hochwertige Geschmacksrichtungen.

Die neue Ernte ist da!

Willkommen auf den Plantagen der Kooperative Asobagri! In den Bergen von Huehuetenango in Guatemala, unweit der mexikanischen Grenze, liegen die Plantagen der Asobagri-Kooperative. Viele Farmerinnen der Kooperative sind Teil des weltweiten „Café Femenino“-Programms – einer Bewegung, die die Verbesserung der Lebensqualität der Frauen zum Ziel hat.

Sie erhalten Zugang zu sauberem Wasser, Ernährungssicherheit für ihre Familien und werden zudem durch kontinuierliche Trainings dazu befähigt, Führungsrollen zu übernehmen.

Dieser Kaffee wurde ausschließlich von Frauen der Kooperative hergestellt und im Anschluss durch unsere Hamburger Röstmeister veredelt. Er ist Fairtrade-zertifiziert, handgepflückt und vor allem einfach unglaublich gut – sowohl geschmacklich als auch sozial.

Kooperative Asobagri aus Guatemala

  • URSPRUNG: Huehuetenango, Guatemala
  • GPS: 15°46'51.0"N 91°22'58.6"W
  • VARIETÄT: Bourbon, Catuai, Caturra
  • ANBAUHÖHE: 1.350 - 1.650 m
  • VERARBEITUNG: Handgepflückt und gewaschen
  • ZERTIFIZIERUNG: 100% Fairtrade

Jede Ernte ist ein ganz besonderer Kaffee

Qbo Premium Coffee Beans erscheinen drei Mal im Jahr, denn für die Qualität der wertvollen Bohnen ist der Erntezeitpunkt entscheidend. Nur die besten und frischesten Bohnen schaffen es in die Rösterei nach Hamburg – und damit in Ihre Kaffeetasse.

  

Qbo Caffè Kapseln

Probieren Sie den neuen Qbo Premiumkaffee der Kooperative Asobagri - jetzt auch als Qbo Caffè Kapsel für Ihre Qbo Maschine erhältlich.

Unsere vorherige Kooperative

Nur solange der Vorrat reicht!
  

Kooperative Cococa
aus Burundi

Einer der aufregendsten afrikanischen Kaffees wächst an Steilhängen auf ca. 1.850 Höhenmetern unter riesigen Schattenbäumen. Aufgrund dieser vergleichsweise hoch gelegenen Anbauflächen in Burundi sind die Kaffees der Kooperative Cococa sehr komplex im Geschmack.