Schließen

Mahlgrad

Der Mahlgrad ist eine Einstellung an Kaffeemühlen, die darüber bestimmt, wie fein bzw. grob Kaffeebohnen gemahlen werden. Der Mahlgrad ist damit entscheidend für die spätere Qualität des gebrühten Kaffees und sollte je nach Zubereitungsart korrekt eingestellt werden.

Was bewirkt der Mahlgrad bei Kaffee?

Der Mahlgrad beeinflusst die optimale Durchlaufzeit des Wassers durch das Kaffeemehl und damit die Dauer der sogenannten Extraktion, bei der die richtige Menge an Aromastoffen aus dem Kaffee gelöst wird. Bei fein gemahlenem ist die richtige Extraktionszeit kürzer als bei grob gemahlenem Kaffee – weil feines Kaffeemehl dem Wasser eine größere Oberfläche bietet. Wählt man einen zu groben Mahlgrad, läuft das Wasser also zu schnell durch das Kaffeemehl und der Kaffee wird wässrig. Wählt man einen zu feinen Mahlgrad, kommt es dagegen zur Überextraktion und der Kaffee schmeckt unangenehm bitter.

Welchen Mahlgrad verwende ich für meinen Kaffee?

Welcher Mahlgrad gewählt werden sollte, um einen geschmacklich guten Kaffee zu erhalten, ist u.a. abhängig von der jeweiligen Zubereitungsart – also beispielsweise von den Eigenschaften der verwendeten Kaffeemaschine. Aber auch die Röstung der Bohnen ist entscheidend für den Mahlgrad. Bei dunkel gerösteten Bohnen empfiehlt sich z.B. generell ein gröberer Mahlgrad.

Welcher Mahlgrad eignet sich für Handfilter?

Bereitet man den Kaffee mit einem Handfilter zu, eignet sich ein relativ feiner Mahlgrad. Denn mit dem feineren Kaffeepulver kommt es hier zu einer gleichmäßigen Extraktion und der Kaffee kann sein volles Aroma entfalten.

Welcher Mahlgrad eignet sich für Espressokocher?

Für den Espressokocher sollte das Kaffeemehl einen etwas gröberen Mahlgrad haben als für die Espressomaschine mit Siebträger, aber einen feineren Mahlgrad als für die Pressstempelkanne. Außerdem sollte man den Kaffee möglichst gleichmäßig mahlen, da ungleiche Stücke zu einer ungleichen Extraktion und damit zu einem bitteren Geschmack führen.

Welcher Mahlgrad eignet sich für Filtermaschinen?

Für die Zubereitung von Kaffee in einer Filtermaschine eignet sich ein mittlerer Mahlgrad am besten.